Livraison gratuite : France 60€, Belgique et Luxembourg 80€, Reste de l'Europe 100€, DOM-TOM 120€.

Wie beginnt seine Diät

Der Führer erklärt Ihnen alles

Was ist, wenn du deinen Körper lange Zeit mit Fett verbrennen lässt?

Was, wenn deine Energie aus Fett statt aus Kohlenhydraten kommt?

Was, wenn Sie sich jeden Tag ehrgeizige Ziele setzen und diese übertreffen?

Kato Diät, was ist das?


Die Ketodie ist eine Kombination aus fettreichen und armen Kohlenhydraten ("high fat" & amp; "low carbons").Diese Kombination macht Ihren Körper verbrennen Fett: Dies ist Cephalosporin Produktion.Ihr Körper wandelt dann Fett in Energie statt Kohlenhydrate um

Wenn Sie Ihre tägliche Kohlenhydrataufnahme reduzieren, wird Ihr Körper in Kopfschmerzen.Viele Menschen denken, dass die Ketoadiät ein sehr reiches Fett ist.Allerdings ist bei der Veränderung der Art und Weise, wie Ihr Stoffwechsel funktioniert, der Verzehr von viel Fett wichtiger als die Verringerung seiner Kohlenhydrataufnahme.

Erstens, lasst uns verstehen, wie unser Stoffwechsel funktioniert, um die Auswirkungen dieser Veränderung auf unseren Körper zu verstehen.

Was ist denn los?


Kopieren Sie diesen Website-Code auf Ihre Website, um ein Abstimmungsfeld auf Ihrer Website einzurichten.Da Kohlenhydrate in Zucker umgewandelt werden, steigt Ihr Blutzuckerspiegel.

Wenn der Blutzuckerspiegel steigt, produziert Ihr Körper Insulin, das Glucose für Energie in Ihre Zellen transportiert.Dies wird als "Insulin Peak" bezeichnet.

Glucose ist die Lieblingsenergiequelle Ihres Körpers.Solange Sie Kohlenhydrate essen, wird Ihr Körper ihn weiterhin in Zucker verwandeln und ihm Energie geben.Mit anderen Worten, wenn Glucose vorhanden ist, weigert sich Ihr Körper, seine Fettreserven zu verbrennen.

Da Kohlenhydrate die bevorzugte Energiequelle Ihres Körpers sind, kann man nur anfangen, Fett zu verbrennen, indem man es entfernt.

Wenn man Glucose abschneidet, sinkt die Glykogenreserve.Ohne Glucose verfügbar, hat Ihr Körper keine andere Wahl als zu beginnen, seine Fettreserven zu verbrennen.Ihr Körper beginnt, Fettsäuren in Ketone umzuwandeln, einen Stoffwechsel namens Ketose und die Grundlage einer Ketondiät.

Was ist ein Keton?


Bei Ketose wandelt Ihre Leber Fettsäuren in Ketone oder Ketone um.Diese Nebenprodukte werden zu einer neuen Energiequelle für Ihren Körper.Wenn Sie den Kohlenhydratkonsum reduzieren und Kohlenhydrate durch gesunde Fette und Kohlenhydrate ersetzen, reagiert Ihr Körper auf "Anpassung an Keto" oder verbrennt Fett effizienter.

Kopieren Sie diesen Website-Code auf Ihre Website, um ein Abstimmungsfeld auf Ihrer Website einzurichten.Denk darüber nach.

Ihr Körper ist darauf ausgelegt, Ketose zu aktivieren und auszuschalten, eine natürliche Funktion des Körpers

Ketose hilft Ihrem Körper, auf gespeichertem Körperfett zu laufen, wenn Essen unbequem ist.Nochmals, das Ziel der Ketoediät ist es, "deinen Kohlenhydratkörper zu verhungern" und dich in einen Fettverbrennungsstadium zu bringen.

Die drei wichtigsten Ketone in der Leber sind:

  • Acetat ethyl
  • Anonym946; Hydroxybutyrensäure
  • Aceton

Was ist der Unterschied zwischen Keto und niedrigen Kohlenhydraten?


Die Ketodie ist oft mit anderen kohlenhydratarmen Diäten, wie der Atkins-Diät, verbunden.Es gibt einige große Unterschiede zwischen ihnen.

Unterschiede beim Kohlenhydratverbrauch

Der Hauptunterschied zwischen Keto und geringem Kohlenhydratgehalt ist das hohe Molekulargewicht.Eine kohlenhydratarme Ernährung wird als weniger als 100-150 Gramm Kohlenhydrat pro Tag angesehen.Um in Ketose zu gelangen, müssen Sie Ihren Kohlenhydratverbrauch deutlich reduzieren.Die Atkins-Diät unterscheidet sich von der Ketoadiät, da sie sich in verschiedenen Phasen von der strengen Kohlenhydratbeschränkung bis zur Hinzufügung großer Mengen an Kohlenhydraten zur Ernährung (ca. 80-100 Gramm pro Tag) unterscheidet.

Wenn Sie weniger als 50-Gramm Kohlenhydrate am Tag halten, ist die Ketodie besser.

Unterschiede bei der Proteinaufnahme

Die meisten kohlenhydratarmen Diäten sind auch reich an Proteinen.Allerdings variieren die Ketodien in der Proteinzufuhr, der mäßigen Aufnahme (etwa 20% Ihrer Gesamtzufuhr) und der hohen Proteinzufuhr.Anders als Atkins war die Ketodie nicht mit einer hohen Proteinaufnahme verbunden.Stattdessen konzentriert es sich auf mittlere Proteine, kohlenhydratarme Gemüse und hochwertige Fette.

Differenz des Zieles

Die Ziele dieser Systeme sind ebenfalls unterschiedlich.Anders als Atkins, das antike Griechenland oder das Mittelmeerparlament, ist das Ziel des Zentrums, Ketose in den Körper einzuführen, indem man Glucose vom Körper trennt und es zu einem langfristigen Brennstoff macht.Bei einer kohlenhydratarmen Diät kann man nie Ketose einnehmen.Obwohl Sie durch die Atkins-Diät kurz Ketose einnehmen können, werden Sie sofort wieder normal und wieder höhere Mengen an kohlenhydrathaltigen Lebensmitteln einführen.

Makrofaktoren der Ketodie


Die Makroregulation scheint der Eckpfeiler jedes Keto-Systems zu sein, aber entgegen der allgemeinen Überzeugung gibt es für alle kein einziges Makro-Anpassungsverhältnis.Stattdessen haben Sie eine andere Menge Pillen als Ihre Freundin oder Ihre Mutter, abhängig von:

  • Ihre physischen und geistigen Ziele
  • Ihre Krankengeschichte
  • Ihr Aktivitätsniveau

Es gibt jedoch einige allgemeine Vorschläge für die Ernährung älterer Menschen:

  • 70-80% Fettkalorien
  • 20-25% Eiweißkalorien
  • 5-10% Kohlenhydratkalorien

Denken Sie daran, dass diese Prozentsätze nur als Richtwerte verwendet werden können.Ihre Makroziele werden sich mit Ihrem Lebensstil ändern.

Versorgung mit Fett

Fett wird als Eckpfeiler der Ketodie angesehen, weil es Ihren Blutzucker nicht erhöht.Das wahre Geheimnis, um in Ketose zu gelangen, ist, Kohlenhydrate zu reduzieren.Von dort aus können Sie den Fettverbrauch einstellen.Die meisten Menschen essen jedoch eine Diät mit Kalorien von 70% bis 80%.

Es bedeutet, dass, wenn Sie 2000-Kalorien am Tag verbrennen, Sie 144-177 Gramm Fett benötigen.

Versorgung mit Eiweiß

Protein hat einen schlechten Ruf in der Keto-GemeinschaftEinige Experten glauben, dass übermäßige Verwendung von kohlenhydratarmen Diät-Protein wird metabolische Effekte, bekannt als Glykogenese produzieren.Aber es stimmt nicht.Protein ist sehr wichtig in der Ketodie, besonders wenn Sie aktiv oder aktiv sind.

Idealerweise sollten Sie mindestens 0,8 Gramm Protein pro Kilogramm Körpergewicht verbrauchen, um Muskelschäden zu vermeiden.Für diejenigen mit einem hochaktiven Lebensstil ist ein Gramm Protein pro Kilogramm Körpergewicht ideal.

Um Ihr Gewicht zu berechnen, müssen Sie:

Berechnen Sie den Fettanteil im Körper
Subtrahieren Sie Ihren Körperfettanteil von 100%. Dies ist Ihre magere Körpermasse in%.
Multiplizieren Sie Ihre magere Körpermasse in% mit Ihrem Gesamtgewicht.
Während die meisten Ketoseiten 10-15% der gesamten Kalorien aus Protein empfehlen, sollten Sie wissen, dass Sie viel mehr davon essen können, ohne Ihren Blutzuckerspiegel zu erhöhen oder Sie in Ketose zu stürzen.

Kohlenhydrate

Die meisten Menschen, die in die Ketose gehen möchten, sollten etwa 5-10% der gesamten Kalorien aus Kohlenhydraten erhalten. Dies führt typischerweise zu 100 bis 200 Kalorien aus Kohlenhydraten oder etwa 25 bis 50 Gramm Kohlenhydraten pro Tag.

Die meisten Menschen verbrauchen etwa 30 Gramm Kohlenhydrate in ihrer Ernährung. Abhängig von Ihrem Aktivitätsniveau und Ihren Gesundheitsbedürfnissen können Sie möglicherweise bis zu 80 Gramm Kohlenhydrate konsumieren und in der Ketose bleiben.

Was können Sie auf einer Ketodiät essen?


M.Nachdem Sie die Grundlagen der Keto-Diät verstanden haben, ist es Zeit, sich die empfohlenen Lebensmittel anzusehen. Konzentrieren Sie sich auf nährstoffreiche Lebensmittel wie Fleisch, Gemüse, Nüsse und Samen sowie viele gesunde Fette. Sie vermeiden Getreide, Hülsenfrüchte, verarbeitete Lebensmittel und die meisten Früchte.

FLEISCH, EIER, NÜSSE UND SAMEN

Alle Fleisch- und Meeresfrüchte sind in der Keto-Diät enthalten, sofern sie weder paniert noch gebraten sind. Wählen Sie immer das Fleisch von höchster Qualität, das Sie sich leisten können, und wählen Sie nach Möglichkeit Bio-Rindfleisch, Wildfisch und Geflügel, Schweinefleisch und Eier, die im Freien gezüchtet werden. Nüsse und Samen sind auch gut und werden am besten roh gegessen (nicht geröstet oder mit Zucker überzogen).

Gönnen Sie sich:

  • Rindfleisch: vorzugsweise fettige Stücke wie Steak, Kalbfleisch, Braten, Rinderhackfleisch und Eintöpfe,
  • Geflügel: Hähnchenfilet, Wachtel, Ente, Truthahn und Wild - versuchen Sie, sich auf dunkleres, dickeres Fleisch zu konzentrieren.
  • Schweinefleisch: Schweinelende, Filet Mignon, Koteletts, Schinken und Speck,
  • Fisch: Makrele, Thunfisch, Lachs, Forelle, Heilbutt, Kabeljau, Wels und Mahi-Mahi
  • Knochenbrühe: Rinderknochenbrühe und Hühnerknochenbrühe,
  • Schalentiere: Austern, Muscheln, Krabben, Muscheln und Hummer,
  • Innereien: Herz, Leber, Zunge, Nieren und Innereien,
  • Eier: gebratene, Rührei und gekochte Eier - verwenden Sie ganzes Ei
  • Lamm
  • Ziege
  • Vegetarische Quellen wie Macadamianüsse, Mandeln und Nussbutter
NIEDRIGKOHLENSTOFFGEMÜSE

Zögern Sie nicht, Ihren Teller mit kohlenhydratarmem Gemüse zu füllen. Gemüse ist ein guter Weg, um eine gesunde Dosis Mikronährstoffe zu erhalten, damit Sie Vitaminmangel vermeiden können. Essen Sie kohlenhydratarmes Gemüse wie Blattgemüse und Kreuzblütler, das weniger als 5 Gramm Nettokohlenhydrate pro Portion enthält.

Genießen Sie diese kohlenhydratarmen Gemüse:

  • Blattgemüse: Grünkohl, Spinat, Mangold und Rucola
  • Kreuzblütler: Kohl, Blumenkohl und Zucchini
  • Kopfsalat: Eisberg, Romaine und Butter
  • Fermentiertes Gemüse: Sauerkraut und Kimchi
  • Anderes Gemüse wie Pilze, Spargel und Sellerie
Milchprodukte

Wenn Sie Milchprodukte vertragen, können Sie diese in Ihre Ernährung aufnehmen. Wählen Sie nach Möglichkeit grasgefütterte, ganze Bio-Milchprodukte. Vermeiden Sie fettarme oder fettfreie Milchprodukte oder Produkte mit hohem Zuckergehalt.

Hier ist eine Liste keto-freundlicher Milchprodukte:

  • Butter und Ghee
  • Sahne und Schlagsahne
  • Fermentierte Milchprodukte wie Joghurt und Kefir
  • Sahne
  • Weichkäse

NIEDRIGE ZUCKERFRÜCHTE

Gehen Sie vorsichtig mit Früchten um, da diese viel Zucker und Kohlenhydrate enthalten. Wenn Sie Lust auf etwas Leichtes und Süßes haben, nehmen Sie eine Handvoll Beeren wie Blaubeeren oder Himbeeren. Genießen Sie diese zuckerarmen Früchte:

  • Avocados (die einzige Frucht, die Sie im Überfluss genießen können)
  • Bio-Beeren wie Himbeeren, Blaubeeren, Erdbeeren und Preiselbeeren

GESUNDE FETTE UND ÖLE

Sie können sowohl tierische Fette (gesättigte Fette) als auch pflanzliche Fette genießen. Gesunde Fettquellen sind grasgefütterte Butter, Ghee- oder Kokosöl, Olivenöl, nachhaltiges Palmöl und MCT-Öl aus Pflanzen.

Nutzen Sie diese Fette und Öle:

  • Butter und Ghee
  • Schmalz
  • Mayonnaise
  • Kokosöl, Kokosnussbutter
  • Leinsamenöl
  • Olivenöl
  • Sesamöl
  • MCT-Öl und MCT-Pulver
  • Nussöl
  • Olivenöl, Avocadoöl
KRÄUTER UND GEWÜRZE

Verwenden Sie Gewürze so oft Sie möchten, aber stellen Sie sicher, dass sie keinen zugesetzten Zucker enthalten. Erwägen Sie den Kauf frischer Kräuter im Laden.

Profi-Tipp: Wenn Sie frische Kräuter in einem mit Wasser gefüllten Glas im Kühlschrank aufbewahren, halten sie bis zu zwei Wochen.

Lebensmittel zu vermeiden


Die folgenden Lebensmittel werden aufgrund ihres hohen Kohlenhydratgehalts bei einer Ketodiät am besten vermieden.

GETREIDE

Körner sind mit Kohlenhydraten beladen, daher ist es am besten, alle Körner auf Keto zu meiden. Betroffen sind Vollkornprodukte, Weizen, Nudeln, Reis, Hafer, Gerste, Roggen, Mais und Quinoa.

Bohnen und Hülsenfrüchte

Viele Vegetarier und Vegetarier verlassen sich auf Bohnenprotein, aber der Kohlenhydratgehalt ist unglaublich hoch. Vermeiden Sie es, rote Bohnen, Kichererbsen, schwarze Bohnen und Linsen zu essen.

FRÜCHTE Zuckerreich

Während viele Früchte mit Antioxidantien und anderen Mikronährstoffen gefüllt sind, sind sie auch reich an Fruktose, was Sie aus der Ketose herauswirft. Vermeiden Sie Äpfel, Mangos, Ananas und andere Früchte (außer kleine Mengen Beeren).

Stärkehaltiges Essen

Vermeiden Sie stärkehaltiges Gemüse wie Kartoffeln, Süßkartoffeln, etwas Kürbis, Pastinaken und Karotten. Wie Früchte haben diese Lebensmittel gesundheitliche Vorteile. Sie können diese Vitamine und Mineralien jedoch aus kohlenhydratarmen Quellen finden - Vitamine, die Sie nicht aus der Ketose werfen.

ZUCKER

Dies umfasst, ohne darauf beschränkt zu sein, Desserts, künstliche Süßstoffe, Eis, Smoothies, Limonaden und Fruchtsäfte. Sogar Gewürze wie Ketchup und Barbecue-Sauce sind normalerweise mit Zucker beladen. Wenn Sie Lust auf ein Dessert haben, probieren Sie ein ketofreundliches Rezept oder einen Ketosnack.

Alkohol

Einige alkoholische Getränke sind wenig glykämisch und für eine Ketodiät geeignet. Denken Sie jedoch daran, dass Ihre Leber beim Trinken von Alkohol bevorzugt Ethanol verarbeitet und keine Ketone mehr produziert. Wenn Sie zur Gewichtsreduktion eine Ketodiät einhalten, begrenzen Sie Ihren Alkoholkonsum. Wenn Sie Lust auf einen Cocktail haben, halten Sie sich an zuckerarme Mischungen und vermeiden Sie die meisten Biere und Weine.

Samenöle

Samenöle sind hoch verarbeitet und können beim Erhitzen oxidieren (ranzig) werden. Vermeiden Sie Maisöl, Rapsöl, Erdnussöl und Traubenkernöl. Sie enthalten auch hohe Mengen an Omega-6-Fettsäuren, die in hohen Mengen entzündlich sind.

Die gesundheitlichen Vorteile von Keto


GEWICHTSVERLUST

Dies ist das bekannteste Merkmal der Ketodiät: nachhaltiger Fettabbau. Die Keto-Diät kann das Körpergewicht, das Fett und die Körpermasse drastisch reduzieren und gleichzeitig die Muskelmasse aufrechterhalten. Es kann auch den Fettstoffwechsel während des Trainings erhöhen.

Ausdauer

Die ketogene Diät kann helfen, Ihre Ausdauer zu verbessern. Der Übergang von der Verbrennung von Glukose zur Verbrennung von Fett kann jedoch kürzer oder länger sein.

Darmwohl

Mehrere Studien haben einen Zusammenhang zwischen einer geringen Zuckeraufnahme und einer Verbesserung der Symptome des Reizdarmsyndroms (IBS) gezeigt. Eine Studie hat gezeigt, dass eine ketogene Ernährung die Bauchschmerzen und die allgemeine Lebensqualität von Menschen mit IBS verbessern kann (*).

DIABETES

Die ketogene Diät hilft dabei, den Blutzucker- und Insulinspiegel auszugleichen. Die Senkung des Risikos einer Insulinresistenz kann dazu beitragen, Stoffwechselerkrankungen wie Typ-2-Diabetes vorzubeugen.

HERZ GESUNDHEIT

Die Ketodiät kann dazu beitragen, Risikofaktoren für Herzerkrankungen zu reduzieren, einschließlich der Verbesserung von HDL-Cholesterin, Blutdruck, Triglyceriden und LDL-Cholesterin (in Verbindung mit Plaque in den Arterien).

Gehirngesundheit

Die Ketodiät kann Menschen mit Parkinson, Alzheimer und anderen degenerativen Hirnkrankheiten helfen. Dies ist wahrscheinlich auf die Tatsache zurückzuführen, dass Ketone potenzielle neuroprotektive und entzündungshemmende Vorteile haben.

HAUTGESUNDHEIT

Da Ketone und ein niedrigerer Blutzuckerspiegel das gesamte hormonelle Gleichgewicht und niedrigere Entzündungsmarker unterstützen, kann die Ketodiät gut für die Gesundheit der Haut sein. Eine Studie legt nahe, dass eine Verringerung der Hautentzündung Akne und andere Hautschäden reduzieren kann.

EPILEPSIE

Die ketogene Diät wurde im frühen 20. Jahrhundert entwickelt, um Anfälle bei Patienten mit Epilepsie, insbesondere bei Kindern, zu verhindern. Bis heute wird Ketose als therapeutische Diät für Menschen mit Epilepsie eingesetzt.

Kampf gegen Krebs

Eine wachsende Zahl von Forschungen legt nahe, dass eine strenge Ketodiät das Tumorwachstum verlangsamen kann. Während keine Diät Krebs heilen oder verhindern kann, ist eine kohlenhydratarme, zuckerfreie Diät ein guter Anfang.

Woher wissen Sie, ob die Ketose begonnen hat?


Sie können die oben genannten Makronährstofftipps befolgen, die vorgeschriebenen Keton-Diätnahrungsmittel essen und Getreide, Stärke und Hülsenfrüchte vermeiden, ohne in Ketose zu geraten. Warum ? Da Ketose ein Stoffwechselzustand ist, müssen Sie möglicherweise Ihren Ernährungsplan, Ihren Trainingsplan und andere Lebensstilkomponenten ändern, um sich darauf einzulassen.

Es gibt viele Anzeichen und Symptome, die darauf hindeuten, dass Sie an Ketose leiden, darunter:

  • Gewichtsverlust
  • Weniger Heißhunger
  • Bessere geistige Klarheit
  • Stabilere Energie

Es gibt jedoch nur einen zuverlässigen Weg, um festzustellen, ob Sie an Ketose leiden: Testen Sie Ihren Ketonspiegel. Es gibt zwei Möglichkeiten, dies zu tun:

  • In Ihrem Urin mit einem Urinteststreifen
  • In deinem Blut mit einem Glukometer

Nahrungsergänzungsmittel während der Keto-Diät


Die meisten Menschen können in die Ketose eintreten, indem sie sich fettreich und kohlenhydratarm ernähren, regelmäßig Sport treiben oder sogar mit intermittierendem Fasten experimentieren. In Zeiten, in denen ein natürlicherer Ansatz nicht ausreicht, sollten Sie die Verwendung von Nahrungsergänzungsmitteln in Betracht ziehen.

Beilagen sind ein beliebtes Mittel, um die Vorteile einer krebserregenden Ernährung zu maximieren.Sie können nicht alle Nahrungsergänzungsmittel bekommen, aber sie können Ihnen helfen.Sie müssen sie zu einer kompletten Lebensmittelbank für die besten Ergebnisse hinzufügen.

Exogenes Dickdarm

Exogene Ketone sind extra Ketone, in der Regel Beta-Hydroxybutyrat oder Acetoacetat, die Ihnen helfen, die benötigte Energie zu bekommen.Vor dem Essen oder Training können Sie exogene Ketone verwenden.

Öl in Pulverform

MCT (mittlere Kettenglyceride) sind Fettsäuren, die Ihr Körper schnell und effizient in Energie umwandeln kann.Zu den Vorteilen gehören Gewichtsverlust und Energie.MCT kommt aus Kokosnuss und wird hauptsächlich in flüssiger Form verkauft.

Kollagen Protein

Kopieren Sie diesen Website-Code auf Ihre Website, um ein Abstimmungsfeld auf Ihrer Website einzurichten.Er ist es, der Ihren Körper zusammenhält: Er unterstützt das Wachstum von Gelenken, Organen, Haaren und Geweben.Aminosäuren in Kollagenergänzungsmitteln können auch für die Stromerzeugung, die DNA-Reparatur, die Entgiftung und die gesunde Verdauung eingesetzt werden.

Ergänzungen von Mikronährstoffen

Es ist schwer, alle Mikronährstoffe zu bekommen, die Sie brauchen, unabhängig von Ihrer Ernährung.

Coach Ketio

Keto prädrive Zusatzstoffe, wie perfekte Keto-Pre-Arbeit, können die körperliche und kognitive Leistungsfähigkeit verbessern.Letztere enthält Energiepulver aus exogenem Keton und MCT-Öl, Kreatin des Proteinstoffwechsels und verzweigte Aminosäuren für Muskelwachstum und -reparatur.

Eiweiß

Eiweißzusatzstoffe sind eine der erfolgreichsten Zusatzstoffe, die für Gewichtsverlust, Muskelzunahme und Erholung hilfreich ist.Achten Sie darauf, dass Sie nur Molke wählen, die auf Kräutern basiert, und vermeiden Sie zuckerhaltige Pulver oder alle Zusatzstoffe, die den Blutzuckerspiegel erhöhen können.

Elektrolyt

Das Elektrolyt-Gleichgewicht ist eines der wichtigsten, aber vernachlässigten Elemente, das ein erfolgreiches Keton-Diät-Experiment ist.Eine Ketoediät kann dazu führen, dass mehr Elektrolyte verbraucht werden als sonst, also müssen Sie die Elektrolyte selbst wieder aufbauen, eine Tatsache, dass wenige Leute zu Beginn der Ketoediät wussten.Fügen Sie mehr Natrium, Kalium und Kalzium, oder fügen Sie eine Ergänzung, die Ihnen helfen kann.

Kreolisches Öl

Verwenden Sie hochwertige Omega-3-Fettsäuren für mehr entzündungshemmende Vorteile.Kreolisches Öl ist so mächtig wie Fischöl und hat keinen Fischgeschmack.Krill enthält auch Phospholipide und ein starkes Antioxidant, Garnelen, die sich von Fischöl unterscheidet.

Unterstützung des Blutzuckerspiegels

Betrachten Sie das Hinzufügen von Vitaminen, Mineralien und Kräutern zur Förderung der Verdauung, des Stoffwechsels, der Hormonfunktion und der normalen Energieproduktion.Verwenden Sie kohlenhydrathaltige Lebensmittel, um einen gesunden Kohlenhydratstoffwechsel zu fördern oder einfach nur die gesunde Aufnahme von Nährstoffen zu fördern.

Ist die Ketodie für die Gesundheit nützlich?


Der Ketose-Zustand ist ein sehr sicherer und natürlicher Stoffwechselzustand, wird aber oft mit einem sehr gefährlichen Stoffwechselzustand verwechselt.

Obwohl Ketonspiegel im Bereich von 0.5 bis 5.0 mm /L nicht gefährlich sind, gibt es Risiken, von Influenza-Symptomen im benincatto bis zu Diabetes, die kein Problem sind, wenn Sie kein Diabetiker sind.

Fruktose

Diabetes mellitus (ACD) ist ein gefährlicher Stoffwechsel, am häufigsten im Typ 1 Diabetes und manchmal am häufigsten im Typ 2 Diabetes, wenn sie schlecht Insulin und Diät-Management haben.

Symptome der Keto-Grippe

Viele Menschen leiden an häufigen kurzfristigen Nebenwirkungen, ähnlich wie Pseudo-Grippe-Symptome.Diese vorübergehenden Symptome sind Dehydratation Nebenprodukte und geringe Kohlenhydrate

  • Kopfschmerzen
  • still
  • Übelkeit
  • Nebel im Gehirn
  • Bauchschmerzen
  • Geringe Motivation

Ketose kann durch den Einsatz von Ketosezusätzen verkürzt oder vollständig vermieden werden, was dazu beiträgt, die Umwandlung in Ketose zu verkürzen und zu erleichtern.

Schließen (Esc)
Rejoignez la communauté Keto !

Inscrivez-vous à notre newsletter pour être informé des nouveautés et recevoir nos offres promotionnelles ! 

Et bénéficiez d'un coupon de réduction de 10% sur tout le site pour votre première commande !

Age verification

By clicking enter you are verifying that you are old enough to consume alcohol.

Suchen
Einkaufswagen
Ihr Einkaufswagen ist im Moment leer.
Einkauf beginnen