Livraison gratuite : France 60€, Belgique et Luxembourg 80€, Reste de l'Europe 100€, DOM-TOM 120€.

10 am Anfang eines Regimes Kéto gestreute Fehler

Das sind die Fehler, die viele Personen machen, wenn sie anfangen, einem Regime zu folgen, cétogène. Oft eben für das sind die ersten Ergebnisse den Hoffnungen nicht gewachsen!

#1, ziemlich fett nicht zu essen

Das Regime Kéto ist kein am Kohlenhydrat armes Regime genau, das ist auch ein an den Fetten reiches Regime: 70 bis 75 % Kalorien, die Sie essen, sollen von gesunden Fetten, 20 % Proteine und 5 % Kohlenhydrat herkommen. Fette werden Ihnen ein Gefühl satieté verschaffen: Schränken Sie sich auf den Fetten nicht ein, wird das Ihnen ermöglichen, Lüste auf das Kohlenhydrat zu vermeiden und den Cétogénèse fortzusetzen. Öffnen Sie zahlreiche Produkte kéto, die an guten Fetten reich sind auf Allmyketo.

#2, zu viel Proteine zu Essen

Proteine im Übermaß werden vom Körper in Traubenzucker via den Glycogénèse bekehrt: Der Körper verändert die von Proteinen und Fetten abstammende Energie in Traubenzucker, wenn Traubenzucker nicht direkt verfügbar ist. Unsere Körper brauchen sehr vieles Kohlenhydrat nicht, aber sie brauchen den Traubenzucker: Sie könnten einem Regime ohne Kohlenhydrat folgen und die Methode glycogénèse wird andere Elemente in Traubenzucker bekehren, um die Energie zu erhalten. Bestimmte Teile von unseren Körpern, wie den roten Blutkörperchen und der innerliche Teil der Reins brauchen den Traubenzucker.

In der Mehrheit der Regime ist der Beitrag im Kohlenhydrat hoch, also braucht der Körper keinen zusätzlichen Traubenzucker: Das erklärt den ziemlich langsamen Rhythmus des Glycogénèse. In diesem Fall da verbraucht der Körper Traubenzucker und lagert das Kohlenhydrat und die Proteine im Übermaß in Form von Fett. Im Gegenteil lagert das Regime cétogène, das gesunde Fette in Ihrem Körper verbrauchen gelassen ist und das Kohlenhydrat im Übermaß in Form von Glykogen. Dieser wird für die Muskelwiedererlangung benutzt werden und um den Körperteilen zu helfen, die das Kohlenhydrat brauchen.

Es ist normal, dass Ihr Körper ein wenig Zeit nimmt, um sich anzupassen, wenn Sie das Regime Kéto anfangen. Als der Cétogénèse begonnen wird, verbraucht Ihr Körper Fett wie seine Energiehauptquelle und lagert Proteine zu viel in Form von Glykogen. Ein bisschen zu viel Proteine zu essen wird kein Problem sein, weil das fast die einzige Wiederbelieferungsquelle im Glykogen Ihres Körpers sein wird. Am Anfang des Regimes wird Ihr Körper zuerst Traubenzucker im Übermaß verbrauchen, bevor er die Fette angreift.

Fette sollen Ihre erste Energiequelle bilden: Man muss Sie reine Quellen in den Fetten finden, die keine Proteine - zum Beispiel Butter oder bestimmte Öle hinzufügen. Errichten Sie ein Testament nut, Fbomb anhäufeln um die Änderung einzuweihen!

#3, zu kalorien-zu Essen

Vergessen Sie nicht, dass, das das ist nicht so wichtig, was Sie essen, mehr als als Kalorien zu verbrauchen als Nötiges Sie zunehmen lassen kann. Ein Mittelerwachsener verbraucht 2000 Kalorie pro Tag, diese Zahl ändert sich nach dem Alter, dem Geschlecht und der körperlichen Betätigung.

#4, genug nicht ein Hydrat zu bilden

Genug Wasser nicht zu trinken lässt den Stoffwechsel Ihres Körpers und also den Gewichtsverlust verlangsamen. 2 Liter Wasser pro Tag zu trinken wird helfen, Toxine zu dränieren und Fette zu verbrennen.

#5, genug Elektrolyt nicht zu verbrauchen

Bestimmte Personen haben eine céto Grippe, wenn sie das Regime und das aus zwei Gründen beginnen:

  1. Das Vorübergehen des Kohlenhydrates in den Fetten wie kann Energiehauptquelle einen Energieverlust, ein Übel des Kopfes und Übelkeit verursachen.
  2. Ihnen wird man entwässern, weil Sie das kéto Regime mehr häufig urinieren lässt.

Sie können die Symptome vermindern, mehr Wasser trinkend und Ergänzungen nehmend, um in Elektrolyt vollzumachen.

#6, zu viel Milchprodukte zu Essen

Milchprodukte enthalten Fette, aber auch Proteine und Kohlenhydrat. Käse zu essen kann eine Fettquelle sein, aber verbrauchen Sie daher mit Mäßigung, das ist der Schlüssel. Öffnen Sie granola ohne Zucker und ohne Milchzucker, oder noch Schokolade ohne Zucker Funky Fat Foods.

#7, zu viel Desserts zu Essen, sogar, die sind cétogènes

Selbst wenn die Cookies und brownies Kéto köstlich sind, vergessen Sie nicht, dass sie trotzdem eine Quelle wichtiger Kalorien sind und dass sie auch Ihre Lust auf den Zucker vermehren können!

#8 Sehr, zu knabbern

Die Samen, der Käse, die Rechtsanwälte, die Nüsse bilden zahlreiche Möglichkeiten der Pausen keto-friendly. Da das Knabbern in einem normalen Regime, mit übertriebener Sparsamkeit benutzt werden soll, wenn Sie einen großen Hunger zwischen zwei Mahlzeiten haben.

#9, Zucker zu Essen, ohne es zu bemerken

Das Kohlenhydrat kann sich wirklich verstecken! Sie werden daher in Gewürzen, Soßen und in vielen anderen Produkten finden. Lesen Sie unser Artikel über versteckte Zucker für mehr Details.

#10, genug nicht zu schlafen

Wenn Sie genug nicht schlafen, wird Ihr Körper "gestresst " werden und kann keine Fette auf wirksame Art beseitigen. Und wenn Sie müde sind, sind Sie auch versuchter, zu knabbern, gezuckertes Getränk zu trinken oder weniger gesunde Platte zu bestellen. Zielen Sie auf 7 bis 9 Uhr des Schlafes! WENN Sie in Geschlafenem Mühe haben, eine verkorkte Kleine nehmen Revolsnax, man wird es niemandem sagen!

Das sind Produkte, die Ihren glycémique Hinweis nicht vermehren werden

Älterer Post
Neuerer Post
Schließen (Esc)
Rejoignez la communauté Keto !

Inscrivez-vous à notre newsletter pour être informé des nouveautés et recevoir nos offres promotionnelles ! 

Et bénéficiez d'un coupon de réduction de 10% sur tout le site pour votre première commande !

Age verification

By clicking enter you are verifying that you are old enough to consume alcohol.

Suchen
Einkaufswagen
Ihr Einkaufswagen ist im Moment leer.
Einkauf beginnen