Livraison gratuite : France 60€, Belgique et Luxembourg 80€, Reste de l'Europe 100€, DOM-TOM 120€.

Führt das low carb Regime in den Cétose?


Die Verbindungen zwischen dem low-carb Regime und cétose


Lassen Sie uns raten: Sie sind hier, weil Sie sagen gehört haben, dass sie Ihre Beiträge im Kohlenhydrat zu vermindern für Sie gut ist. Vielleicht haben Sie ebenfalls gelernt, dass die Cétones sind besserer Kraftstoff als der Traubenzucker. Jetzt fragen Sie sich vielleicht: Impliziert die Verringerung des Kohlenhydrates den Cétose?

Darauf werden wir diesem Führer antworten.

Viele Leute sind über das Kohlenhydrat und den Cétose undeutlich. Sie glauben, dass die einfache Tatsache, weniger Kohlenhydrat zu essen, in einen Zustand cétogénèse führen kann. Setzen Sie fort, zu lesen, um davon mehr zu kennen.

Regime Low-Carb oder das am Kohlenhydrat arm ist

Was definiert ein am Kohlenhydrat armes Regime?

Es gibt keinen klaren Konsens auf seiner Definition.mais also, was uns die Studien sagen: Ein am Kohlenhydrat armes Regime impliziert im Allgemeinen, Ihre täglichen Beiträge zum Kohlenhydrat ausgenommen 130 Gramm zu bringen.

Dann, wie viel Proteine und Fette sollten Sie mit einem am Kohlenhydrat armen Regime essen? Ideal sollten Sie die Verringerung des Kohlenhydrates ausgleichen, was bedeutet, mehr als als Kalorien Ihrer anderen Makronährstoffe zu erhalten. Sie können entscheiden wie, Ihre restlichen Macros unter die Proteine und Fette entsprechend Ihren Vorlieben zu verteilen und eu Ziele.

Dann, warum entscheiden sich zahlreiche Personen, einem am Kohlenhydrat armen Regime zu folgen?

Die wissenschaftliche Forschung zeigt, dass dieser Diättyp Ihre Glykämie verbessern kann, besonders wenn Sie Diabetiker oder Vordiabetiker sind. Anstatt einen Gipfel der Glykämie zu kennen, nachdem es gegessen hat, kann ein am Kohlenhydrat armes Regime Ihren Niveaus helfen und im "normalen" Strand zusammenhängender zu bleiben..

Wenn Insulin für den Rückgang Ihrer Glykämie haftet, werden Sie weniger Insulin ebenfalls brauchen. Beständig hohes Insulin kann zahlreiche Probleme fortreißen, wie Lagerung der Fette in Ihrem Körper und der Vermehrung des Risikos, eine Vorzuckerkrankheit und eine Zuckerkrankheit Typs 2 zu entwickeln.

Überdies erweist sich die Geschäftsführung des Gewichtes, eine übliche Motivation zu sein, um weniger Kohlenhydrat zu essen.

Bezüglich des Cétose vermehrt ein am Kohlenhydrat armes Regime die Niveaus cétone nicht unbedingt. Der Cétose kann oder nicht sich ereignen, es ist also nicht notgedrungen notwendig, Ihren Satz cétone zu testen, wenn Sie einem am Kohlenhydrat armen Regime folgen.

Das Regime cétogène oder keto diet keto

Qu' ist das, der das Regime, von einem am Kohlenhydrat armen Regime verschieden, cétogène macht?

Das Regime cétogène ist ein spezifischer am Kohlenhydrat armer Diättyp. Es ergibt sich in einem Zustand, métabolique cétose genannt. Der Cétose wird durch eine Vermehrung der Sätze cétone in Blut charakterisiert.

Ein keto Regime adoptiert ein Näherkommen in schwachem Gehalt am Kohlenhydrat, aber alle Regime in schwachem Gehalt am Kohlenhydrat sind keine Natur cétogène.

Im Gegensatz zu einer schwachen Ernährung im Kohlenhydrat verpflichtet ein Regime cétogène Sie, spezifischen Prozentsätzen der Makronährstoffe zu folgen. Um einzutreten und in cétose zu bleiben, sollen Ihre täglichen Macros von der folgenden Natur sein:

  • 55 % - 60 % Fette
  • 30 % - 35 % Proteine
  • 5 % - 10 % Kohlenhydrat

Da Sie ihn sehen können, kommen die Mehrheit der Kalorien von Fetten her, während der Beitrag in Proteinen gemäßigt werden soll. Wichtiger noch, liegt Ihre tägliche Grenze des Kohlenhydrates zwischen 20 und 50 Gramm. Das funktioniert zum größten Teil der Personen, die einem Regime von 2 000 Kalorie pro Tag folgen.

Vergessen Sie das nicht: Im keto Regime wird Ihr Körper von Cétones anstatt Traubenzuckers ernährt. Die Cétones ergeben sich aus dem Métabolisation der Fettsäuren von Ihrer Leber. Die Körper cétoniques, überqueren die hémato-encéphalique Barriere, um Ihr Gehirn zu ernähren. Sie ernähren andere Stoffe außerhalb Ihrer Leber, besonders des Herzens, der Reins, des Darms ebenfalls.

Das low carb Regime kann Ihnen helfen, den Cétose zu erreichen

Sie wissen schon, dass ein am Kohlenhydrat armes Regime immer ist keto. Außerdem, gibt es keine Standardregeln, um ihn zu machen, außer dass Sie Ihre Beiträge im Kohlenhydrat unter 130 Gramm pro Tag behalten sollen.

Wie kann die Verminderung Ihrer Beiträge im Kohlenhydrat einen Cétose fortreißen? Sei es ein Näherkommen in schwachem Gehalt am Kohlenhydrat oder spezifischen Macros cétogènes, welcher der Prozess hinter seiner Kapazität ist, Cétones herzustellen?

Das ist das, was innerhalb Ihres Körpers geschieht:

Wenn Sie Kohlenhydrat essen, wird métabolisés das Kohlenhydrat schließlich in Traubenzucker, der "Zucker in Blut" ebenfalls genannt ist. In dem Maße, wie Ihre Glykämie zunimmt, stellt Ihre Bauchspeicheldrüse mehr Insulin her. Insulin gibt Ihrer Leber an, diesen Traubenzucker zu benutzen, um Ihre Vorräte des Glykogenes zu füllen. Insulin ermöglicht also Ihrem Körper, Traubenzucker zu lagern.

Aber sagen wir, dass Sie vorhersehen, Ihr Nahrungskohlenhydrat von 300 Gramm bis 50 Gramm pro Tag zu reduzieren. Sie machen alles, was Sie können, damit das für Sie funktioniert. Sie leeren Ihren Vorratsschrank der am Kohlenhydrat reichen Nahrungsmittel aus, vermeiden gezuckerte Getränke und vermehren Ihre körperliche Betätigung sogar.

und dann?

Ihr Körper spürt, dass Ihre Glykämie sinkt. Das provoziert den Ausgleich Ihrer Zellen hépatiques, indem das das in Traubenzucker gelagerte Glykogen bekehrt, um die Energie zu verbrennen. Aber schließlich versiegt das Glykogen und die Produktion cétone fängt an.

Als Ihr Satz cétone 0,5-3,0 mm erreicht, werden Sie wissen, dass Sie den Ernährungscétose erreicht haben.

Welchen Beitrag im Kohlenhydrat können Sie behalten, daher cétose bleibend?

Zahlreiche Personen treten in cétose ein, indem sie ihr Kohlenhydrat mit 50 Gramm oder weniger pro Tag begrenzen. Jedoch können bestimmte Personen mehr Kohlenhydrat dulden.

Die Menge des Kohlenhydrates, die Sie essen können, den Cétose erhaltend, wird von verschiedenen Faktoren abhängen. Diese Briefträger verstehen:

1. Tätigkeitsniveau

Sind Sie Sesshafte? Machen Sie die Übung öfter? Die körperliche Betätigung baut Ihre Vorräte des Glykogenes ab. Je mehr die Intensität der Übung hoch ist, desto mehr verschlechtert sich Ihr Muskelglykogen schnell. Die sehr aktiven oder sportlichen Personen werden eine höhere Grenze des Kohlenhydrates für den Cétose halten als die häuslichen Personen.

2. Wieweit Sie cétogène sind - angepasst

In einem Zustand "céto -" (keto adapted) angepasst, zu sein bedeutet dass Ihr Körper die Kapazität, Fette wirksam zu benutzen wie Kraftstoff entwickelt hat. Diese Anpassung ereignet sich ab mehreren Diätwochen keto.

3. Stressniveau

Im Allgemeinen, je mehr werden Sie gestresst, desto weniger brauchen Sie das Kohlenhydrat. Warum? Der Stress bringt Ihren Körper dazu, vom Cortisol zu entbinden. Der Cortisol kann Ihre Glykämie dank dem Gluconéogenèse vermehren und diese hohe Glykämie fesselt die Produktion cétone.

Regime low-carb, die volkstümlich sind

Da er n'hat da kein einziges Regime, sollen Sie ein Näherkommen finden, das zu Ihnen passt. Es gibt verschiedene Weisen, Ihren Beitrag zum Kohlenhydrat zu bringen.

  • Regime Atkins

Das Regime Atkins ist ein Regime in schwachem gleichartigem Gehalt am Kohlenhydrat im Regime cétogène in den Fristen der Eingangsphase. Während der Phase der Induktion von Atkins sollen Sie weniger als 20 Gramm klaren Kohlenhydrates pro Tag während zwei Wochen essen. Während dieser Periode nehmen Ihre Cétones zu. Nach zwei Wochen werden Sie Ihr Kohlenhydrat langsam vermehren. Sie sollten bis zu 100 Gramm pro Tag verbrauchen können.

  • Regime Paléo in schwachem Gehalt am Kohlenhydrat

Denken Sie an den Höhlenmenschen und an die Jäger - Pflücker. Haben sie keine frischen Nahrungsmittel und keine gesunden Fette gegessen? Das paléo Regime in schwachem Gehalt am Kohlenhydrat vermeidet alles, was raffiniert und behandelt wird. Das enthält Getreide, Pflanzenöle und eingepackte Nahrungsmittel. Sie können Nüsse, Samen und Öle essen (besonders Olivenöl und Öl der Kokosnuss).
Bezüglich der täglichen Grenze Ihrer Beiträge im Kohlenhydrat können Sie es bis zu 100 Gramm pro Tag essen.

  • Mittelmeerisches Regime in schwachem Gehalt am Kohlenhydrat

Dieses Regime bagatellisiert oder vermeidet das Kohlenhydrat, die amylacés und raffiniert ist. Beispiele des Kohlenhydrates sind weißer Reis, Brot, Nudeln, Getreide und Desserts. Da das Regime cétogène, Ihnen das mittelmeerische Regime in schwachem Gehalt am Kohlenhydrat ermöglicht, Fette und gesunde Öle zu verbrauchen. Sie können Milchprodukte und Nüsse ebenfalls essen.

Älterer Post
Neuerer Post

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Schließen (Esc)
Rejoignez la communauté Keto !

Inscrivez-vous à notre newsletter pour être informé des nouveautés et recevoir nos offres promotionnelles ! 

Et bénéficiez d'un coupon de réduction de 10% sur tout le site pour votre première commande !

Age verification

By clicking enter you are verifying that you are old enough to consume alcohol.

Suchen
Einkaufswagen
Ihr Einkaufswagen ist im Moment leer.
Einkauf beginnen